Caroline Willer

Heilsames für Mensch und Pferd
 

Voneinander lernen - miteinander Sein - Zusammen wachsen


Für mich ist das Sein mit Pferden ein beständiges Lernen und Wachsen- eine wunderbare Lebensschule. Und ich liebe es das zu vermitteln.


Unsere Arbeit mit Pferden ist an den natürlichen Bedürfnissen der Tiere orientiert, an seinem Bedürfnis nach Nähe, Kontakt und Sicherheit. An seinem Bedürfnis nach Gewaltlosigkeit und Sinnhaftigkeit. Dies ist ein sehr individueller, dem jeweiligen Pferd-Reiter-Paar angepasster, sich stets neu formender Weg.

Und natürlich stellen wir uns den ganz allgemeinen Anforderungen, die die Erkenntnisse der Anatomie, Psychologie und Biomechanik mit sich bringen.



Wenn wir im Einklang mit dem Pferd reiten möchte, dann muß das Pferd entsprechend geschult und vorbereitet werden, um einen Reiter überhaupt schadensfrei tragen zu können. Der Mensch muß eine innere Haltung entwickeln, die es dem Pferd möglich macht sich an ihm zu orientieren und sich ihm anzuvertrauen. Es erfordert auch körperliche Fähigkeiten, um sich der Bewegung des Tieres so anzupassen, dass das Zusammenspiel ein Tanz wird. Also ein komplexes Unterfangen, für die meisten ein lebenslanges Projekt und eine wahrhaftig ganzheitliche Einladung Körper, Geist und Seele ständig weiter zu entwickeln und zu verbessern. So wird Reiten, egal auf welcher Stufe zu einer Kunst und einer Lebenseinstellung.

Es ist prägend und hat schon so manches Leben verändert...







Gästebuch: Ich freue mich über deinen Eintrag!

7 Einträge auf 2 Seiten
Julia Eichstätter
02.08.2023 11:15:21
2019 wurde eine 2,9 jährige, blitzgescheite, kreative, absolut liebenswerte Paintstute Teil meines Lebens. Als Team, und immer geleitet von diesem "einen Gefühl" begann unsere Reise durch den Dschungel der Jungpferdeausbildung. Wir nahmen hier und da was mit oder eben auch nicht. So richtig zuhause fühlten wir uns aber irgendwie nirgends. Passte mal ein Ansatz gut, dann fand sich kein Trainer. Aufgrund dessen und weil wir auch keine erwähnenswerten Konflikte in unsrer Beziehung hatten, hab ich sie dann erstmal alleine vom Boden aus ausgebildet.
2021 haben wir den Stall gewechselt und dort dann die liebe Caro getroffen. Mir war schnell klar: das könnte passen.
Bereits nach den ersten gemeinsamen Trainingseinheiten hat auch dieses eine Gefühl immer mehr gesagt, dass Caro mit ihrer Ruhe, ihrem Wissen und dem wahnsinnigen Gespür und Einfühlungsvermögen, besonders auch für verhaltensoriginelle Pferde und die manchmal "zu langsamen, sich erst sortieren müssenden" Besitzer, die richtige Begleiterin auf unserem Weg sein wird.
Nach einem super Start mussten wir dann eine verletzungsbedingte Pause einlegen. Yuma hatte sich, damals 4 jährig, auf dem Paddock eine Fissur im Sprunggelenk, sowie einen Schaden am Fesselträgerursprung zugezogen. Leider hat sich zudem an diesem Bein, resultierend aus dem Unfall heraus, Schale entwickelt. Aber Kopf hoch und das Beste daraus machen - nach fast einem Jahr Auszeit war es an der Zeit das betroffene Bein und somit natürlich auch das durch die lange Pause und Schonhaltung "verdrehte" Jungpferd wieder geschmeidig zu gymnastizieren und die verlorenen Muskeln aufzubauen. Durch Bodenarbeit, portugiesische Handarbeit, Langzügel, longieren zwischen den Händen oder auch mal eine Entspannungseinheit mit Massage - immer mit Blick auf ihr Handicap und darauf angepasste Übungen konnten wir im Herbst 2022 behutsam vom Sattel aus starten.
Die "Bindungsorientierte Jungpferdeausbildung" da haben wir unser zuhause gefunden und freuen uns auf das, was noch kommt.
Vielen Dank liebe Caro
Heidi H.
01.08.2023 18:16:39
Liebe Caro,

ich möchte Dir ganz herzlich für Deine wunderbaren Inspirationen zum Thema „Pferde verstehen“ danken. Deine Art und Weise mit Pferden in Verbindung zu gehen und damit eine ganz eigene Harmonie mit ihnen zu schaffen ist faszinierend!
Ich habe in der Ausbildung mit Dir gelernt mich selbst besser zu verstehen und all meine Eigenheiten einordnen zu können. Damit eröffnete sich für mich ein Raum in die Welt der Pferde einzutauchen. Ich verstand endliche wie meine innere Unruhe und meine permanente Zielorientierung sich schwer mit der Ruhe der Pferde vereinbaren ließ.

Ich kann die Arbeit mit Dir nur jedem empfehlen, der die Bereitschaft hat sich selbst kennen zu lernen. Ich glaube es gibt keinen besseren Spiegel der eignen Emotionen als ein Pferd. Das zu erkennen und damit die Pferdearbeit entsprechend zu gestalten gibt einem die schönste Verbindung die man zu seinem Pferd schaffen kann.

Ganz herzlichen Dank!

Heidi
Daniela Roßrucker
23.07.2023 16:15:19
Liebe Caro,

ich bin froh dass ich mit dir an meiner Seite nun den richtigen Weg mit meinem Pferd gefunden habe. Du hast jederzeit so wertvolle Hilfen und Tipps für uns. Begonnen haben wir während meiner Schwangerschaft vom Boden aus. Dort hast du uns gezeigt wie wir effektiver arbeiten können. Seit diesem Jahr komm ich nun auch in den Genuss deine Hilfe beim Reiten zu haben. Caro hat immer Pferd und Reiter im Blick und versucht durch entsprechendes Reiten/Übungen die jeweiligen Probleme zu lösen. Man wird beim jeweiligen Stand von Pferd und Reiter abgeholt. Aktuell stellen wir auf gebissloses Reiten um und Caro ist mir hier eine große Hilfe. Sie hat mich auch bei der Auswahl beraten. Ich freue mich weiterhin so viel von Caro zu lernen. Noch zu erwähnen ist ihr ruhiges ausgeglichenes und sehr feinfühliges Wesen, dass auch die Pferde sofort spüren.

Vielen Dank dafür!
Eva Schrom
20.07.2023 12:26:03
Bislang sind zwar immer die richtigen Pferde zum richtigen Zeitpunkt in mein Leben getreten, aber mangels Reitlehrer musste ich mich lange autodidaktisch durchkämpfen. Umso dankbarer bin ich, dass ich nun nicht nur dem richtigen Pferd sondern auch der richtigen Reitlehrerin begegnet bin. Caro hat uns gleich in der unserer ersten Stunde so abgeholt, dass wir die Reise gemeinsam beginnen konnten und diese Wertschätzung der Gemeinsamkeit dieser zwei so unterschiedlichen Lebewesen zeichnet Caros Unterricht aus! Caro holt dabei sowohl Reiter als auch Pferd auf ihrem jeweiligen Niveau ab und erklärt immer ruhig und verständlich, warum wir gewisse Dinge machen. Sie schafft es auch wunderbar, wenn man sich selbst als Therapeutin für Pferde in irgendwelche Details verkopft, davon mal Abstand zu nehmen womit sich viele Dinge schon fast von allein lösen. In Summe fahre ich nach jeder Reitstunde zufrieden nachhause, denn wir lernen jedes mal etwas dazu, einmal mehr der Mensch und einmal mehr das große weiße Pferdchen. Vielen Dank Caro!
A. I.
17.07.2023 17:56:13
Liebe Caro,

ich weiß noch, als sich zum ersten Mal unsere Wege kreuzten - du warst mir von Anfang an wahnsinnig sympathisch und hast mich irgendwie wirklich beeindruckt mit deinem ganz besonderen Wesen, deiner tiefen Lebensweisheit und deiner feinen, sanften und doch sehr klaren Art - du erfasst einfach immer den Kern der Dinge und egal ob Mensch oder Tier, du schaffst es immer wieder, die Wesen um dich herum in der Seele zu berühren :)
Ich habe durch dich und deine weißen Camarguepferdchen so viel über das Sein und das Miteinander der Pferde (und der Menschen ;)) gelernt und darüber, viele Dinge nochmal um einiges tiefer zu betrachten, mich zu trauen, mir meinen ganz eigenen Weg zu suchen, auch mit meinem eigenen Pferd, meinem kleinen, schon irgendwie speziellen Aegidienberger-Wallach :) und zu sehen, wie aufgeschlossen er dir gegenüber von Anfang an war, obwohl fremde Menschen wirklich nicht sein Ding sind, hat mich echt berührt.
Auch deine Kurse sind immer was ganz Besonderes, egal ob mit oder ohne Vierbeiner :)
Man geht jedes Mal einfach ganz verändert raus zurück in die Welt :)

Aber auch als Therapeutin warst und bist du einfach eine tolle Wegbegleiterin und hast mich immer dort abgeholt, wo ich eben stand, und mir den Raum gehalten und das Wesentliche gesehen... ich denke an viele tolle und erkenntnis- und gefühlsreiche Therapiestunden zurück... ich hab dadurch wirklich eine Menge über mich selbst und übers Leben gelernt und du hast mir immer wieder zu dem Mut verholfen, ehrlich auf die Dinge hinzugucken und mich mehr und mehr auf die Reise zu mir selbst zu machen.

Danke für deine Arbeit, das ist wirklich ein Geschenk an die Welt! :)
Anzeigen: 5  10


 

 
E-Mail
Anruf